Niki Vogt, 2022

Unsere Pferde

auf dieser Seite stelle ich euch unsere alte Herde vor. Geblieben sind nur noch Bubi und Ingung vom Habichtswald, genannt Inge.

Bubi

Konik, Wallach, 135 cm, Graufalbe, geb. 1992 Er ist der Boss unserer kleinen Herde. Wir haben ihn seit 1998. Damals mussten wir noch in seine Ausbildung investieren. Wir haben sehr viel von ihm und er auch von uns gelernt. Er liebt es, die kleinen Kinder auf seinem Rücken spazieren zu tragen oder fetzige Ausritte mit geübten Reitern. Er ging früher lieber ins Gelände als ins Viereck oder die Bahn. Er ist DAS Lehrpferd für Bodenarbeit. Er hat inzwischen seine altersbedingten Zipperlein, aber er gehört einfach zu uns.

Askur

Isländer, Wallach, 128 cm, Dunkelbraunfalbe, geb. 1994 Lieber, verschmuster Wallach, der am Anfang einen sehr eigenen Kopf und von Erziehung keine Ahnung hatte. Mit Hilfe von unserem Bubi haben wir ihm beigebracht, wie er sich uns und den anderen Pferden gegenüber zu verhalten hat. Im Viereck geht er sehr gut. Beim geführten Reiten mit kleinen Kindern geht er sehr gerne mit. Er ist im Gelände auch schon mit Jugendlichen mit Bubi und Brynja ohne Probleme unterwegs gewesen und darf teilweise im Unterricht mitmachen.

Brynja v. Ponsheimer Hof

Isländer, Stute, 138 cm, Braune, geb. 1995 Sie ist unser Pferd für alles. Sie macht wirklich alles mit, egal, ob sie das schon kennt oder nicht oder ob es geübt worden ist oder nicht. Sie geht im Viereck und draußen im Gelände. Eingespannt war sie auch schon zur Probe. Reiten vom Anfänger an der Longe bis zum geübten Reiter - sie stellt sich auf alles ein und geht willig vorwärts. Auch sie freut sich, wenn sie mit kleinen Kindern auf dem Rücken spazieren gehen darf. Als wir das Pferd gekauft haben , sagte die damalige Verkäuferin, sie sei ein “Fels in der Brandung” - und das stimmt immer noch, sogar noch mehr.

Rocky

Shettymix, Wallach, 105 cm, Brauner, geb. 2003 Er war die Zugabe zu einer Stute, die wir gekauft hatten und war sehr frech und unerzogen. Er hat gezwickt und unseren Hund gejagt. Inzwischen ist er ein aufgeweckter kleiner Kerl, der zwar noch nicht perfekt ist in der Erziehung, aber gute Manieren hat. Er ist sehr unerschrocken, lässt sich putzen und die Hufe pflegen (auch vom Hufschmied) wie ein alter Profi. Er ist ideal für die Bodenarbeit. Er steht heute auf eine privaten Hof in Immelstetten.

Skelmir v. Bibertal

Isländer, Wallach, 142 cm, Dunkelfuchs, geb. 2005 Skelmir war anfangs ziemlich wild, aber die Ausbildung war sehr einfach, nachdem er sich sehr gut eingewöhnt hat. Er hat sich zu einem sagenhaften Kumpel entwickelt, der mit einem durch dick und dünn geht. Er gehört heute einer guten Bekannten von mir und steht auf einem Hof in Lutzenberg.

Flugsvinn v. Hausruckhof

Isländer, Stute, 128 cm, Erdfarben, geb. 1990 Eine ältere, sehr liebe Stute, die gerne mit Kindern arbeitet. Sie wird geritten und zur Zucht eingesetzt. Sie geht gerne und gut ins Gelände. Sehr folgsam und auch für ungeübte Reiter ein klasse Pferd. Sie steht heute auf dem Islandpferdehof Menzinger bei München.

Stjörnunott v.d. Roseninsel

Isländer, Stute, 136 cm, Fuchs mit Stern, geb. 2007 Nette freundliche Jungstute, die viel Potential hat. Sie ist inzwischen voll ausgebildet und steht auf einem Hof auf der Schwäbischen Alb.

Kári v. Kirnachtal

Isländer, Wallach, Rappe, geb. 2004 Freundlicher, viel versprechender, temperamentvoller Wallach, Fünfgänger, wird vielleicht Turnierpferd. Er hat bei uns noch mal eine Jungpferdepause bekommen. Seither arbeitet er sehr gut mit und ist viel ausgeglichener. Er ist ein richtiger Clown und macht einfach nur Spaß. Er steht heute auf einem Hof bei München.

Ingun v. Habichtswald

Isländer, Stute, 140 cm, Schimmel, geb. 2005 Ingun ist eine nette, freundliche Stute, die von der Herde sehr schnell aufgenommen wurde. Sie ist temperamentvoll und sehr gut regulierbar. Inge möchte ihrem Reiter gefallen und arbeitet sehr gut mit. Sie hat tolle Gänge. Sie hat inzwischen gelernt, daß man ohne Druck besser arbeiten kann. Sie ist mein Ein und Alles. Sie ist heute noch in meinem Besitz und steht auf einem Hof in meiner Nähe.
© Niki Vogt, Pferdewirtin, 2022

Unsere Pferde

auf dieser Seite stelle ich euch unsere alte Herde vor. Geblieben sind nur noch Bubi und Ingung vom Habichtswald, genannt Inge.

Bubi

Konik, Wallach, 135 cm, Graufalbe, geb. 1992 Er ist der Boss unserer kleinen Herde. Wir haben ihn seit 1998. Damals mussten wir noch in seine Ausbildung investieren. Wir haben sehr viel von ihm und er auch von uns gelernt. Er liebt es, die kleinen Kinder auf seinem Rücken spazieren zu tragen oder fetzige Ausritte mit geübten Reitern. Er ging früher lieber ins Gelände als ins Viereck oder die Bahn. Er ist DAS Lehrpferd für Bodenarbeit. Er hat inzwischen seine altersbedingten Zipperlein, aber er gehört einfach zu uns.

Brynja v. Ponsheimer Hof

Isländer, Stute, 138 cm, Braune, geb. 1995 Sie ist unser Pferd für alles. Sie macht wirklich alles mit, egal, ob sie das schon kennt oder nicht oder ob es geübt worden ist oder nicht. Sie geht im Viereck und draußen im Gelände. Eingespannt war sie auch schon zur Probe. Reiten vom Anfänger an der Longe bis zum geübten Reiter - sie stellt sich auf alles ein und geht willig vorwärts. Auch sie freut sich, wenn sie mit kleinen Kindern auf dem Rücken spazieren gehen darf. Als wir das Pferd gekauft haben , sagte die damalige Verkäuferin, sie sei ein “Fels in der Brandung” - und das stimmt immer noch, sogar noch mehr.

Askur

Isländer, Wallach, 128 cm, Dunkelbraunfalbe, geb. 1994 Lieber, verschmuster Wallach, der am Anfang einen sehr eigenen Kopf und von Erziehung keine Ahnung hatte. Mit Hilfe von unserem Bubi haben wir ihm beigebracht, wie er sich uns und den anderen Pferden gegenüber zu verhalten hat. Im Viereck geht er sehr gut. Beim geführten Reiten mit kleinen Kindern geht er sehr gerne mit. Er ist im Gelände auch schon mit Jugendlichen mit Bubi und Brynja ohne Probleme unterwegs gewesen und darf teilweise im Unterricht mitmachen.

Rocky

Shettymix, Wallach, 105 cm, Brauner, geb. 2003 Er war die Zugabe zu einer Stute, die wir gekauft hatten und war sehr frech und unerzogen. Er hat gezwickt und unseren Hund gejagt. Inzwischen ist er ein aufgeweckter kleiner Kerl, der zwar noch nicht perfekt ist in der Erziehung, aber gute Manieren hat. Er ist sehr unerschrocken, lässt sich putzen und die Hufe pflegen (auch vom Hufschmied) wie ein alter Profi. Er ist ideal für die Bodenarbeit. Er steht heute auf eine privaten Hof in Immelstetten.

Flugsvinn v. Hausruckhof

Isländer, Stute, 128 cm, Erdfarben, geb. 1990 Eine ältere, sehr liebe Stute, die gerne mit Kindern arbeitet. Sie wird geritten und zur Zucht eingesetzt. Sie geht gerne und gut ins Gelände. Sehr folgsam und auch für ungeübte Reiter ein klasse Pferd. Sie steht heute auf dem Islandpferdehof Menzinger bei München.

Skelmir v. Bibertal

Isländer, Wallach, 142 cm, Dunkelfuchs, geb. 2005 Skelmir war anfangs ziemlich wild, aber die Ausbildung war sehr einfach, nachdem er sich sehr gut eingewöhnt hat. Er hat sich zu einem sagenhaften Kumpel entwickelt, der mit einem durch dick und dünn geht. Er gehört heute einer guten Bekannten von mir und steht auf einem Hof in Lutzenberg.

Stjörnunott v.d. Roseninsel

Isländer, Stute, 136 cm, Fuchs mit Stern, geb. 2007 Nette freundliche Jungstute, die viel Potential hat. Sie ist inzwischen voll ausgebildet und steht auf einem Hof auf der Schwäbischen Alb.

Kári v. Kirnachtal

Isländer, Wallach, Rappe, geb. 2004 Freundlicher, viel versprechender, temperamentvoller Wallach, Fünfgänger, wird vielleicht Turnierpferd. Er hat bei uns noch mal eine Jungpferdepause bekommen. Seither arbeitet er sehr gut mit und ist viel ausgeglichener. Er ist ein richtiger Clown und macht einfach nur Spaß. Er steht heute auf einem Hof bei München.

Ingun v. Habichtswald

Isländer, Stute, 140 cm, Schimmel, geb. 2005 Ingun ist eine nette, freundliche Stute, die von der Herde sehr schnell aufgenommen wurde. Sie ist temperamentvoll und sehr gut regulierbar. Inge möchte ihrem Reiter gefallen und arbeitet sehr gut mit. Sie hat tolle Gänge. Sie hat inzwischen gelernt, daß man ohne Druck besser arbeiten kann. Sie ist mein Ein und Alles. Sie ist heute noch in meinem Besitz und steht auf einem Hof in meiner Nähe.